Franziskas kleiner Buchblog

Tokessah: Zwischen Himmel und Erde

Inhalt

Die Liebe, mein Spatz, ist das schönste aller Gefühle, aber auch das schmerzhafteste …Die Halbgöttin Tokessah lebt wohlbehütet mit ihrer Mutter, der Schicksalsgöttin Tyche, auf der Akropolis des Himmelreichs.Wie alle Halbgötter strebt auch sie nach dem göttlichen Siegel, das ihr erlaubt, zwischen Himmel und Erde zu reisen.Um sich der Prüfung zu stellen, die sie von Tyche auferlegt bekommen hat, reist Tokessah auf die Erde.Kaum angekommen, wird ihr irdisches Leben durch eine schicksalhafte Begegnung auf den Kopf gestellt.Tokessah stürzt in das Abenteuer ihres Lebens.Wird sie die Prüfung bestehen und sich den Göttern gegenüber als würdig erweisen, oder schlummert in ihr vielleicht doch zu viel Mensch?

(Quelle: https://www.amazon.de/Tokessah-Zwischen-Himmel-Hannah-Sternjakob/dp/1096369753/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2EPLOOP1GKWLF&keywords=hannah+sternjakob&qid=1564932201&s=gateway&sprefix=Hannah+Stern%2Caps%2C168&sr=8-1)

Das Cover

Dieses Cover passt sehr gut zu der Geschichte – ich denke, dass auf dem Cover die Halbgöttin Tokessah abgebildet ist.

Mein Fazit

Hannah Sternjakob hat einen recht flüssigen und sehr beschreibenden Schreibstil. Es ist ihr Debütroman.
Ihre Protagonisten beschreibt sie sehr emotional, humorvoll und überaus sympathisch (ich mag in dieser Story alle Protagonisten). Die Story hat viele überraschende Wendungen und Handlungsstränge. Hannah Sternjakob geht oft tief ins Detail, doch leider fehlt mir persönlich an manchen Stellen die Tiefe und ich hätte sehr gerne mehr über die Interaktionen von Tokessahs Seelen erfahren.
Leider war der Schluss auch viel zu schnell da.
Hannah Sternjakob hat eine fantatstische Story mit einem nicht zu erwartendem Schluss geschrieben. Es wird sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin sein und ich freue mich schon auf ein weiteres Buch von ihr.

Informationen zum Buch

Titel: Tokessah: Zwischen Himmel und Erde
Autor: Hannah Sternjakob
Format: Taschenbuch, E-Book
Seiten: 317
ISBN: 978-1096369752

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.