Franziskas kleiner Buchblog

Honigherzen

Inhalt

Don’t worry, bee happy

Ein verträumter Schnäppchenhof auf dem Land mit wildem Obstgarten, Bienenstock und einem eigenen Hofladen – davon träumt Leni schon ihr ganzes Leben, und so wagt sie kurzerhand den Neuanfang. Doch es gestaltet sich schwerer als gedacht, den alten Hof zu renovieren und in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft als Hofladenbesitzerin Fuß zu fassen. Zum Glück verspricht schon bald der gut aussehende Tischler Henry Hilfe. Und je mehr der Hof in neuem Glanz erstrahlt und der Laden sich mit selbst gemachten Köstlichkeiten füllt, desto sicherer ist Leni, dass die Zukunft honigsüß sein kann …

(Quelle: https://www.amazon.de/Honigherzen-Roman-Mina-Teichert/dp/3492316603/ref=tmm_other_meta_binding_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=)

Das Cover

Mir gefällt das Cover von “Honigherzen” richtig gut – es macht einfach Lust auf Sommer.

Mein Fazit

Mina Teichert hat einen leichten, flüssigen und sehr angenehmen Schreibstil. Sie erzählt die Geschichte von Leni und ihrer Familie mit einer Mischung aus Fröhlichkeit, Tiefgründigkeit und auch Romantik. Beim Lesen bin ich nur so durch die Geschichte geflogen und ich konnte mir Lenis kleinen Hofladen richtig bildlich vorstellen…am Liebsten hätte ich den kleinen Hofladen selbst besucht und ein paar Kleinigkeiten geshoppt. Die Protagonisten sind sehr authentisch und könnten unsere Nachbarn sein. Ich habe Leni, Romy und Juna sofort ins Herz geschlossen. Juna (Lenis Schwester) ist immer für ihre Schwester und ihre Nichte da.
Die Liebe kommt auch in dieser Geschichte nicht zu kurz, aber ich möchte nicht mehr erzählen, da ich euch sonst nur zuviel verrate und das möchte ich nicht.
Mina Teichert hat einen absoluten Wohlfühlroman geschrieben.

Informationen zum Buch

Titel: Honigherzen
Autor: Mina Teichert
Format: E-Book, Taschenbuch
Seiten: 400
ISBN: 978-3492316606




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.