Franziskas kleiner Buchblog

Buchempfehlungen für den Herbst Liebe

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir (Lesekater Nöllbert & ich) Euch unsere Buchempfehlungen im Genre Liebe mitgebracht.

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr zu unserer Auswahl sagt. Viel Spaß beim Stöbern.

Das Honigmädchen

Klappentext

Die alleinerziehende Camilla kämpft an allen Fronten: Täglich muss sie sich im väterlichen Delikatessenhandel beweisen, während ihre fünfzehnjährige Tochter Marie gegen sie rebelliert. Und dann wird sie auch noch nach Südfrankreich geschickt, um mit einer Honigmanufaktur zu verhandeln – im Gepäck das tobende Mädchen und ihren nervtötenden Nachbarn, der sich ihnen spontan angeschlossen hat. Kein Wunder, dass sich das pittoreske Bergdorf Loursacq zunächst als wenig heilsam für die angespannten Gemüter erweist. Doch Camilla krempelt die Ärmel hoch – und lernt zwischen Tomatenstauden, Rebstöcken und Olivenbäumen, dass die guten Dinge im Leben erst dann auf zarten Flügeln herbeifliegen, wenn man bereit für sie ist …

(Quelle: https://www.amazon.de/Das-Honigm%C3%A4dchen-Roman-Claudia-Winter/dp/3442485746/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3OMCH174HIKH1&keywords=das+honigm%C3%A4dchen&qid=1568106744&s=gateway&sprefix=Das+Honigm%2Caps%2C188&sr=8-1)

Heideblütenküsse

Klappentext

Wenn die Heide Blüten trägt, ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren!

Gerade hat Emma ihre Scheidung hinter sich gebracht, da hat das Leben schon eine neue Herausforderung parat: Sie soll eine Pension in der Lüneburger Heide ankaufen. Eigentlich ein Klacks für die 36-jährige Maklerin, wäre da nicht ein Haken: Das Gebäude steht in Emmas Heimatort – und gehört ausgerechnet ihrer mittlerweile verhassten Jugendliebe Mark. Widerwillig reist Emma zurück nach Hause und wird mit alten Gefühlen konfrontiert. Und dann lernt sie auch noch Pferdewirt Leo kennen, zu dem sie eine besondere Verbindung spürt. Inmitten der idyllischen Heidelandschaft muss sich Emma nun die Frage stellen, was – und vor allem wer – ihr im Leben wirklich wichtig ist.

(Quelle: https://www.amazon.de/Heidebl%C3%BCtenk%C3%BCsse-Roman-Silvia-Konnerth/dp/3734106532/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=169DJ077YWODA&keywords=heidebl%C3%BCtenk%C3%BCsse&qid=1568106852&s=gateway&sprefix=Heideb%2Caps%2C192&sr=8-1)

Das kleine Café in Kopenhagen

Klappentext

Eine im wahrsten Sinne süße Liebesgeschichte im idyllischen Kopenhagen – mit sympathischen Figuren, warmherzigem Humor und viel Lokalkolorit!
PR-Frau Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen. Unter den eingeladenen Journalisten ist auch der zynische Ben, der von dem Hype um den dänischen Hygge-Trend überhaupt nichts hält und eigentlich lieber gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anschreiben würde. Kein Wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Überhaupt entpuppt sich die bunte Reisegruppe als reinster Flohzirkus. Aber dem Charme des idyllischen Kopenhagens kann sich auch Ben letztlich nicht entziehen. Und erst recht nicht dem von Kate …

(Quelle: https://www.amazon.de/kleine-Caf%C3%A9-Kopenhagen-Romantic-Escapes/dp/3499275538/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1GTZA80QDMZAZ&keywords=das+kleine+cafe+in+kopenhagen&qid=1568106951&s=gateway&sprefix=Das+kleine+Cafe+in+%2Caps%2C189&sr=8-1)

Lasst Es Euch gut gehen.

Viele Liebe Grüße
Lesekater Nöllbert und Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.