Franziskas kleiner Buchblog

Lulea und die Mission Weihnachtsmann (Magische Hexenabenteuer 4)

Inhalt

Die junge Hexe Lulea ist verwirrt, als sie von ihrer Halbschwester eingeladen wird, mit ihr Weihnachten zu feiern. Sie fragt sich: „Was ist Weihnachten?“ Trotzdem freut sie sich über ein gemeinsames Fest. Doch ihre Empörung ist groß als sie erfährt, dass der Weihnachtsmann nur die Menschenkinder besuchen kommt und nur ihnen Geschenke bringt. Für Lulea ist sofort klar, dass sie den Weihnachtsmann finden und zur Rede stellen muss. Weihnachtsgeschenke soll es auch für Hexen geben!

Während Lulea sich in ein magisches Abenteuer stürzt, auf Weihnachtswichtel trifft und ein Rentier mit leuchtend roter Nase kennenlernt, muss sie erkennen, dass es etwas viel Wichtigeres gibt als Geschenke.

Dieses Abenteuer kann unabhängig von der Lulea Trilogie gelesen werden!

(Quelle: https://www.amazon.de/Lulea-Mission-Weihnachtsmann-Magische-Hexenabenteuer-ebook/dp/B07X89JDJM/ref=sr_1_fkmr0_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Luela+und+die+Mission+Weihnachtsmann&qid=1570103719&s=books&sr=1-1-fkmr0)

Das Cover

Das Cover passt wunderbar zur Luela-Reihe.

Mein Fazit

Felizitas Montforts hat einen schönen, leichten Schreibstil und hat eine wunderbare Geschichte geschrieben für groß und klein. Was ist wirklich wichtig an Weihnachten?
Lulea wird von ihrer Halbschwester zu Weihnachten eingeladen – aber was ist Weihnachten eigentlich? Hexen feiern kein Weihnachten und bekommen auch keine Geschenke. Also macht sich die kleine Hexe auf die Suche nach dem Weihnachtsmann und vernachlässigt durch diese Suche ihre Familie und Freunde. Wird sie den Weihnachtsmann finden? Lulea lernt den Sinn von Weihnachten und Familie kennen. Beim Lesen fliegt man nur so durch die Geschichte.

Informationen zum Buch

Titel: Lulea und die Mission Weihnachtsmann
Autor: Felizitas Montforts
Format: E-Book, Taschenbuch
Seiten: 128
ISBN: 978-3943406634

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.