Franziskas kleiner Buchblog

Liebe, Jazz und Milchkaffee

Inhalt

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Bei dem missglückten Fluchtversuch vom Balkon ihres Ex-Mannes, eilt Thea ein attraktiver Mann samt Hund zur Hilfe. Ausgerechnet ihm läuft sie danach immer wieder über den Weg und tritt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste.
Nachdem sie auch noch ihren Job verliert, wagt es Thea, ihren Traum vom eigenen Café zu verwirklichen. Außerdem hat ihr der Balkonretter gehörig den Kopf verdreht. Alles in ihrem Leben scheint sich endlich zum Guten zu wenden. Doch plötzlich will ihr Ex wieder in ihrem Leben mitmischen und das heillose Durcheinander gefährdet Theas neues Glück.
(Quelle:https://www.amazon.de/Liebe-Jazz-Milchkaffee-Susanne-Kammerer/dp/3755735229/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1648981784&sr=8-1 )

Das Cover

Bei diesem Cover hatte ich sofort Lust auf einen Milchkafee – es macht einfach gute Laune.

Mein Fazit

Susanne Kammerer hat einen unterhaltsamen, lustigen und sehr lebhaften Liebesroman geschrieben. Ihr Schreibstil ist leicht und locker. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch. Thea, Anton und Kurt (Antons Hund) habe ich sofort in mein Herz geschlossen.
In der Geschichte geht es hauptsächlich um Thea und Anton und die Liebe. Es gibt Höhen und Tiefen – an den Tiefen ist auch Theas Exmann Schuld. Mehr möchte ich nicht verraten.

Es ist eine absolut kurzweilige Geschichte und macht einfach Spaß beim Lesen.

Informationen zum Buch

Titel: Liebe, Jazz und Milchkaffee
Autor: Susanne Kammerer
Format: E-Book, Taschenbuch
Seiten: 270
ISBN: ‎ 978-3755735229

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.