Franziskas kleiner Buchblog

Die kalte Mamsell

Inhalt

Norderney, September 1913: Die couragierte junge Lehrerin Viktoria Berg verbringt den Spätsommer im beschaulichen Seebad, in der Hoffnung auf erholsame Tage. Doch die Ruhe am Meer währt nur kurz: Während eines Spaziergangs werden Viktoria und Christian Hinrichs, frisch vereidigter Kriminalassistent auf der Insel, zu einem glamourösen Hotel gerufen – im dortigen Eiskeller wurden die Leichen eines Sommergasts und einer Küchenmamsell entdeckt. Als Viktoria die tote junge Frau im Schein der Petroleumlampe näher betrachtet, erfasst sie kaltes Entsetzen. Ein Detail am Tatort weist direkt auf ein tragisches Ereignis aus ihrer eigenen Vergangenheit hin …
(Quelle: https://www.amazon.de/Die-kalte-Mamsell-Seebad-Krimi-Christian/dp/344249253X/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1650358019&sr=1-1)

Das Cover

Mir gefallen Die Seebad-Krimi-Cover sehr- sie machen einfach Lust auf See.

Mein Fazit

“Die kalte Mamsell” ist schon der dritte Kriminalfall vin Viktoria Berg und Christian Hinrichs. Elsa Dix hat mich wieder von der ersten Seite in den Bann gezogen. Ihr Schreibstil ist sehr bildlich und lebendig. Beim Lesen hat man das Gefühl Seite an Seite mit Viktoria und Christian zu ermitteln.

Die ersten zwei Bände haben mir schon sehr gut gefallen um so mehr habe ich mich auf den dritten Band gefreut. Elsa Dix hat ihre Protagonisten sowie die Landschaft und den Kriminalfall wieder perfekt abgezeichnet. Es macht einfach Spaß ihre Krimis zu Lesen und dabei am Fall zu rätseln.

Zum Kriminalfall selbst möchte ich nichts erzählen, da ich nicht spoilern möchte.

Viel Spaß beim Lesen.

Informationen zum Buch

Titel: Die kalte Mamsell
Autor: Elsa Dix
Format: E-Book, Taschenbuch
Seiten: 432
ISBN: ‎ 978-3442492534

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.