Franziskas kleiner Buchblog

White Chocolate-Raspberry-Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

für das Buch “Ein Herz voll Leben” von Violet Thomas stand ich mal wieder in meiner Hexenküche und habe Cupcakes gebacken. In ihrem Roman spielen Cupcakes eine Rolle 🙂
Hier das Rezept für die leckeren Cupcakes – es werden ca 16 Cupcakes.

Werbung, da Markenerkennung .

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl (Weizenvollkornmehl oder ähnliches)
200 g weiße gehackte Schokolade
1 Ei ( Größe L)
150 g Zucker
1 Prise Salz
250 ml Buttermilch
100 ml Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
1 Pck. Backpulver
15 gehackte Himbeeren (frisch oder TK)

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Muffinformen vorbereiten (einfetten oder Muffinpapierbackförmchen auslegen).
Mehl, Backpulver und die gehackte Schokolade vermischen und zur Seite stellen.
Das Ei mit dem Zucker und der Prise Salz sehr schaumig schlagen.
Vorsichtig die Buttermilch, das Öl und die gehackten Himbeeren einrühren.
Zum Schluss die Mehlmischung unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
Den Teig in die Formen füllen und ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Backen die Muffins abkühlen lassen.

Zutaten für das Frosting (die Zutaten sollten Raumtemperatur haben):

50 g weiche Butter
200 g weiße Schokolade
200 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Himbeergelee ohne Kerne (Alternativ die Himbeeren pürieren)

Zubereitung für das Frosting:

Die weiße Schokolade schmelzen- beiseitestellen bis die Schokolade Raumtemperatur hat.
Den Frischkäse mit dem Himbeergelee verrühren und ebenfalls zur Seite stellen.
Die Butter mit dem Mixer schaumig schlagen, nach und nach die Schokolae hinzugeben, bis eine glatte Masse entsteht.
Löffelweise die Frischkäse-Himbeergelee-Masse einarbeiten.
Die Masse 30 Minuten kaltstellen.


Nach dem Abkühlen die Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit die Cupcakes dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken und Lesen.
Hier noch der Klappentext zum Buch:

Lebe dein Leben, Isabella. Versprich es mir

Die junge Isabella Kramer lebt ein glückliches Leben an der Ostseeküste: Ihr kleiner Cupcake-Laden läuft ausgezeichnet, und ihre beste Freundin Melanie und deren kleine Tochter Leni sind fast wie eine eigene Familie für sie. Doch als Melanie stirbt, bricht diese Welt zusammen. Ohne zu zögern, übernimmt Isabella die Vormundschaft für Leni. Das kleine Mädchen ist ihr zwar ein Trost, aber es ist auch eine Herausforderung, für die trauernde Leni da zu sein. Dann bekommt Isabella eines Tages eine E-Mail von Melanie, die diese noch vor ihrem Tod geschrieben hat. Darin gibt sie Isabella kleine Aufgaben, um besser mit dem Verlust klarzukommen. Keine Frage, dass Isabella Melanies Aufgaben erfüllen wird – nicht ahnend, dass diese ihr Leben vollständig auf den Kopf stellen werden.

(Quelle: https://www.amazon.de/Ein-Herz-voll-Leben-Roman/dp/3404184521/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1628413543&sr=8-1-spons)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.