Franziskas kleiner Buchblog

Was ich gerade lese?

Hallo ihr Lieben,

wie geht es Euch? Wie war eure Woche? Mir geht es gut – meine Woche war arbeitsintensiv aber gut.

Gestern habe ich mit “Montags bei Monica” von Clare Pooley angefangen- es gefällt mir richtig gut.

Klappentext

Ein bezaubernder Wohlfühlroman, der Nähe, Wärme und das Zusammensein feiert!

»Eine Art ›Tatsächlich … Liebe‹ in Romanform und ein wahres Wundermittel gegen das Gefühl der Einsamkeit in unserer Welt.« Globe and Mail

Julian ist es leid, seine Einsamkeit vor anderen zu verstecken. Der exzentrische alte Herr schreibt sich seine wahren Gefühle von der Seele und lässt das Notizheft in einem kleinen Café liegen. Dort findet es Monica, die Besitzerin. Gerührt von Julians Geschichte, beschließt sie, ihn aufzuspüren, um ihm zu helfen. Und sie hält ihre eigenen Sorgen und Wünsche in dem Büchlein fest, ohne zu ahnen, welch heilende Kraft in diesen kleinen Geständnissen liegt: Als das Notizbuch weiterwandert, wird aus den sechs Findern ein Kreis von Freunden. Monicas Café wird dabei ihr zweites Zuhause, und auf Monica selbst wartet dort das ganz große Glück …

(Quelle: https://www.amazon.de/Montags-bei-Monica-Clare-Pooley/dp/3442206286/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1632665072&sr=8-1)

Kommt gut in die neue Woche.

Lasst es Euch gut gehen.

Liebe Grüße

Eure Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.