Franziskas kleiner Buchblog

Neuschnee

Inhalt

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd – doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann wird einer der Freunde tot draußen im Schnee gefunden. Und die Situation in der Hütte eskaliert …

(Quelle: https://www.amazon.de/Neuschnee-Thriller-Lucy-Foley/dp/3328104925/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1595170159&sr=8-1)

Das Cover

Ich finde das Cover sehr passend für diesesn Thriller.

Mein Fazit

Lucy Foley hat einen packenden und leichten Schreibstil. Sie hat einen packenden Psychothriller in den verschneiten Highlands geschrieben. Beim Lesen erfährt man allerlei private Geheimnisse der einzelnen Protagonisten. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschrieben und macht es so noch einmal spannender. Ebenfalls spürt man förmlich die auf aufheizende Stimmung und man stellt sich ein paar Fragen: Wie stehen die Freunde zueinander? Wer ist der oder die Tote? Gibt es einen Mörder und wenn ja, wer hat ein Motiv? Ist wirklich immer alles so schön wie es wirkt oder ist manches einfach nur aufgesetzt?
Am Ende der Geschichte werden alle Fragen beantwortet.
Mir hat der Thriller gut gefallen – manche Stellen sind ein bisschen langatmig, aber es gibt eine klare Leseempfehlung von mir.

Informationen zum Buch

Titel: Neuschnee
Autor: Lucy Foley
Format: E-Book, Taschenbuch, Hörbuch
Seiten: 432
ISBN: 978-3328104926

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.