Franziskas kleiner Buchblog

PS: Du fehlst mir

Inhalt

Stell dir vor, du hast die Liebe deines Lebens verloren und weißt nichts davon.

 

Zwei Jahre ist es her, seit Noah Sarah das letzte Mal gesehen hat. Zwei Jahre, in denen sie einander nur Briefe schreiben konnten, um sich ihre Liebe zu versichern. Doch als Noah zurückkehrt, erwartet ihn eine böse Überraschung. Sarah ist weggezogen und als er sie endlich findet, sieht er sie mit einem anderen.

 

Was ist passiert? Hat sie ihn all die Zeit belogen? Oder ist das Ganze nur ein riesiges Missverständnis?

Quelle: https://www.amazon.de/PS-fehlst-mir-Hannah-Siebern-ebook/dp/B07HG6XMKM/ref=sr_1_18?ie=UTF8&qid=1537547883&sr=8-18&keywords=Hannah+siebern

Das Cover

Hannah Siebern hat sich ein wunderschönes Cover für ihren Liebesroman ausgesucht – dieses Cover lässt einen einfach zu greifen.

Mein Fazit

Hannah Siebern hat wieder einmal ein wunderschönes Buch geschrieben (Die Barfuß-Reihe ist auch von ihr).  Sie hat einen leichten, lockeren und emotionalen Schreibstil.

Beim Lesen von “PS: Du fehlt mir” habe ich mehrere Taschentücher gebraucht.  Hannah hat eine absolut herzzerreißende, emotionale und ergreifende Geschichte über die erste Große Liebe und ihren Verlust geschrieben. In diesem Buch geht es um Familie, Freunde, Treue, Versprechen, Schuldgefühle und wenn man Jemand ist, den man eigentlich nicht sein möchte.

Die Hauptprotagonisten Noah, Sarah und Summer schließt man schnell ins Herz und leider muss man sie auch wieder viel zu schnell gehen lassen…aber sie werden mich noch eine Weile weiterbegleiten, da mich diese Geschichte nicht so schnell so lässt. Alle Protagnisten sind schön ausgearbeitet, sympathisch und sehr authentisch. Alle Drei müssen sich mit Verlust, Vertrauen, alltäglichen Problemen und dem eigenen Gewissen auseinander setzen.

Es ist wirklich schwer nicht zuviel zu verraten.

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight, aber die Taschentücher nicht vergessen.

Informationen zum Buch

Titel: PS: Du fehlst mir
Autor: Hannah Siebern
Format: E-Book
Seiten: 429
Genre: Liebe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.