Franziskas kleiner Buchblog

Mein Leben in seinen Pfoten: Die Geschichte von Ted, meinem Hund und Retter

Inhalt

„Ted braucht mich so sehr wie ich ihn. Er vertraut mir, und ich vertraue ihm mein Leben an.“

Eine seltene Erbkrankheit machte Wendy Hillings Leben jahrelang zum Albtraum. Jeder Tag konnte zur Qual, jede Nacht zum Überlebenskampf werden. Doch dann kam Ted ― der Golden Retriever, der seitdem nicht mehr von ihrer Seite weicht. Er hilft ihr, die Hürden des Alltags zu bewältigen, und wacht über ihren Schlaf. Ted hat Wendys Leben inzwischen so viele Male gerettet, dass sie aufgehört hat zu zählen. Dies ist die ergreifende Geschichte einer unvergesslichen Freundschaft. Die Geschichte einer Frau und ihres vierbeinigen Retters.

Quelle: https://www.amazon.de/Mein-Leben-seinen-Pfoten-Geschichte/dp/3328101012/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1535879956&sr=8-1&keywords=Mein+Leben+in+seinen+Pfoten

Das Cover

Das Cover passt sehr gut zu Wendys und Teds Geschichte. Teds treuer Blick sagt alles über den Wegbegleiter von Wendy aus.

Mein Fazit

In diesem Buch schreibt Wendy Hillings ihre Geschichte. Sie leidet seit ihrer Geburt an EB (Epidermolysis bullosa), einem Gendefekt, der dafür sorgt, dass die Haut nicht korrekt mit den tieferen Lagen des Gewebes verbunden ist und sich damit sehr schnell ablöst. Wenn Wendy eine Türklinke berüht, dann löst sich ihre Haut ab. Geht Wendy ein paar Meter zu Fuß, löst sich ihre Haut an den Füßen ab. Alle alltäglichen Dingen, die für uns selbstverständlich sind, sind für Wendy eine Herausforderung. Sie muss Schuhe mit Klettverschluss tragen, da sie keine Schleife binden kann , sonst würde sich beim Binden die Haut ablösen. Singen und Weinen darf Wendy ebenfalls nicht, weil sich sonst ihre Kehle zuschnürt und sich die Haut in ihrem Hals ablösen würde.

Beim Lesen hatte ich oft Tränen in den Augen. Welches Leid Wendy ertragen muss.

Für ihren Alltag benötigt Wendy Hilfe. Ihr Mann hilft ihr so gut sie kann. Er gibt seinen Beruf auf um für sie dazu sein. Immer wieder ist dem Tod sehr nahe und schließlich entscheiden sich Wendy und ihr Mann für einen Assistenzhund. Ted ist ein Golden Retriever, ausgebildet wird er durch die Organisation Canine Partners  und Wendy. Seine Ausbildung beginnt schon als Welpe. Er unterstütz Wendy in ihrem Leben, gibt ihr neuen Lebensmut und verschafft ihr zum Selbstbewusstsein.

Ein wunderschönes Buch, dass die wahre Geschichte und eine beeindruckende Freundschaft zwischen Hund und Mensch erzählt.

In ihrem Buch erzählt Wendy viel über die Ausbildung von Ted. Es ist beeindruckend wie die Zwei alles so gut meistern.

Dieses Buch hat mich zu gleichen Teilen berührt und beeindruckt, mich zum Weinen und zum Lachen gebracht. Ein Absolutes Muss-Buch, nicht nur für Tierliebhaber.

Informationen zum Buch

Titel: Das Leben ins seinen Pfoten
Autor: Wendy Hilling
Format: E-Book und Taschenbuch
Seiten: 304
Genre: Erfahrung
ISBN-13: 978-3328101017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.